Himbeeren auf Vanillepudding

Himbeeren auf Vanillepudding

Zubereitungszeit: 15 Minuten • Schwierigkeitsgrad: Mittel • Für 2 Personen

Zutaten:

  • 2 EL Chiasamen (Bio)
  • 2 EL ungarische Blütenpollen (Bio)
  • 2 EL Vanillepudding-Pulver
  • 400 ml Milch (vegane Alternative: Soja-, Mandel-, oder Hafermilch)
  • 2 EL Ahornsirup
  • ein Spritzer Agavendicksaft
  • 200 g Himbeeren
  • eine Messerspitze Bourbon-Vanille, gemahlen

Zubereitung:

Zuerst die Chia-Samen in eine Schale geben und ca. 2 Stunden in 100 ml Milch und dem

Agavendicksaft quellen lassen. Die übrige Milch in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen.

Die gemahlene Vanille und die Blütenpollen zugeben und solange verrühren, bis sich die Blüten-

pollen vollständig aufgelöst haben. Den Topf dann von der Kochstelle nehmen und das Vanillepudding-

Pulver einrühren. Während des Rührens wird der Ahornsirup zugegeben. Den Topf dann zurück

auf die Kochstelle und bei niedriger Hitze unter ständigem Rühren weiter kochen. Die Hälfte des

Puddings in ein Glas geben und die Chiasamen oben auflegen. Die Hälfte der Himbeeren dazulegen

und den übrigen Pudding aufschichten. Die restlichen Himbeeren zusammen mit ein paar Blütenpollen

als Topping oben auflegen.

 

Tipp:

Wenn man einen Teil der Himbeeren zusammen mit einem Schluss Wasser und ein wenig Zucker püriert

und kurz aufkocht, erhält man eine leckere warme Himbeersoße!