Body Butter Peeling mit Meersalz und Rosmarin

Zubereitungszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

- 120g Kakaobutter
- 30g Sheabutter
- 40g Kokosfett
- 15g Mandelöl
- 15g frischen oder getrockneten Rosmarin
- 15g geriebene Orangenschale
- 1 gehäufter Esslöffel Guarana-Pulver
- 1ml Vitamin E (erhöht die Haltbarkeit)
- 60g grobes Meer- oder Himalayasalz
- 25 Tropfen Grapefruitkernextrakt
- 10 Tropfen Orangenschalenöl
- 10 Tropfen Kakaoextrakt
- 8g Lysolethitin (erhöht die Geschmeidigkeit)
- Seifen- oder Siliconförmchen
Body Peeling

Body Peeling

Body Peeling
Body Peeling
Body Peeling


Zubereitung:

Zuerst müssen die Sheabutter, das Kokosfett und die Kakaobutter im Wasserbad geschmolzen und vermischt werden. Hierzu erhitzt man Wasser in einem größeren Topf auf 45-50 Gad Celsius, gibt die drei Zutaten in einen kleineren Topf und stellt diesen vorsichtig in den größeren Topf, so dass kein Wasser über den Rand des kleineren Topfs laufen kann.

Sobald die Zutaten geschmolzen sind, gibt man das Lysolethitin dazu, rührt noch einmal gut um, nimmt den Topf aus dem Wasserbad und gibt das Mandelöl hinzu.

Anschließend lässt man die Mischung etwas abkühlen, bis sie etwa handwarm ist und gibt dann alle restlichen Zutaten hinzu.

Nun lässt man die Mischung noch weiter abkühlen bis sie anfängt etwas dickflüssiger zu werden. Dann ist der richtige Moment gekommen um noch einmal umzurühren und in die Förmchen abzufüllen.

Diese sollte man dann direkt in den Kühlschrank stellen, damit die Masse schnell aushärtet und die Zutaten gleichmäßig verteilt bleiben.

Tip:

Alternativ zum Rosmarin kann man natürlich auch Salbei oder Thymian verwenden.