Hanfprotein erhalten Sie bei uns im Shop >>>

Zubereitungszeit: 20 Minuten • Schwierigkeitsgrad: Leicht • Für 2 Personen

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 Sojamilch
  • 200 ml Mineralwasser
  • 2 Bananen
  • 2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 50 g Hanfprotein
  • 2 EL Backkakao
  • Öl zum Braten
 Proteinpfannkuchen

Zubereitung:

Es müssen zunächst alle Zutaten zu einem glatten Teig verrührt werden. 

Hierzu die Banane in kleine Stücke brechen und  zusammen mit den anderen Zutaten in eine Küchenmaschine geben. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Teig für einen Pfannkuchen hineingeben. Den Pfannkuchen nun von beiden Seiten goldbraun braten. Zuletzt kann man den Pfannkuchen noch mit Schokoldanecreme oder Marmelade bestreichen.

Tipp:

Wenn man weniger Mineralwasser nimmt wird der Teig etwas fester und man kann so die die typischen "Pancakes" braten. Nimmt man hingegen etwas mehr Mineralwasser eignet sich der Teig sehr gut für Crépes.



In unserem Blog- und Rezeptbereich finden Sie weitere spannende Informationen und Rezepte.

Moringa-Suppe
Chia Brot mit Gerstengras
Fruchtiger Acerola Smoothie
Acai Bowl mit Goji Beeren
Himbeeren auf Vanillepudding
Bunte Sushi Variationen

Hier finden Sie auch Rezeptvideos.

Smoothie mit Gerstengras Chia und Baobab