Vegane Windbeutel mit Himbeer-Acerola Füllung

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden Schwierigkeitsgrad: leicht


Zutaten für den Teig:
- 6 TL Ei-Ersatz Pulver
- 6 EL Wasser
- 150 g Weizenmehl
- 30 g Stärke
- 250 ml Sojadrink
- 1 Prise Salz
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 20 g Margarine
- 1 Päckchen Backpulver
- 20 g Margarine

Zutaten für die Füllung:

- Aquafaba von einer Dose Kichererbsen
- 100 g Himbeeren
- 1⁄2 TL Vanille Pulver
- 1-2 EL Kokosblütenzucker (optional auch normaler Zucker)
- 1-2 EL Acerola Pulver

Vegane Windbeutel mit Himbeer-Acerola Füllung

kleine vegane Windbeutel


Zubereitung:

Das Ei-Ersatz-Pulver mit Wasser anrühren.

Weizenmehl in eine Schüssel geben und die Stärke darunter mischen.

Sojadrink in einem Topf geben und mit 1 Prise Salz aufkochen. Vanillezucker und Margarine hinzugeben und warten, bis diese darin geschmolzen ist.

Die Flüssigkeit auf höchster Stufe kochen und die Mehl-Stärke-Mischung einrühren.Ständig rühren, dabei bildet sich sehr schnell ein Teig. Diesen solange weiter kochen,bis sich ein weißer Belag im Topf bildet.

Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach Ei-Ersatz und das Backpulver einrühren.

Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit wird ein Backblech mit Backpapier ausgelegt und der Ofen wird auf 220°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt.

Dann wird der Teig noch einmal kräftig zu einer homogenen Masse geknetet. Diese werden dann in Wahlnussgröße auf dem Backblech drapiert.

Die Windbeutel bleiben auf unterster Schiene für 25 Minuten im Backofen.

WICHTIG! : Während des Backens nicht den Ofen öffnen. Sonst fallen die Windbeutel in sich zusammen.

Während der Teig im Ofen ist, kann man die Füllung zubereiten.

Das Aquafaba wird dafür mit einem Handmixer steif geschlagen.Zucker und Vanille hinzufügen.

Dann werden die Himbeeren püriert, Acerola-Pulver hinzugefügt und vorsichtig in die „Aquafaba- Sahne“ eingerührt, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind und wir eine schöne Rosa Färbung haben.